Löwenzahn-Risotto

Schwingbesen

Für dieses Löwenzahn-Risotto Rezept werden folgende Zutaten benötigt:

Risotto (z.B. Risotto d› Italia aus der Migros), Bouillon, Löwenzahn (Blätter, Knospen, Wurzeln), Bärlauch (Blätter), Zwiebel oder Schalotte, Olivenöl, grobes Meersalz, Pfeffer, Kurkuma, Hefeflocken.

Wie man den Löwenzahn und Bärlauch einfach ernten kann habe ich in diesem Rezept genauer beschrieben: Frühlings-Minestrone mit Löwenzahn und Bärlauch 🙂

Risotto Rezept mit Wildkräutern

Risotto mit Löwenzahn

Für die Bouillon habe ich hier einfach Wasser und Bouillon Würfel verwendet. Wer möchte kann den Risotto auch erst mit etwas Weisswein ablöschen – dann sollte man einfach die Menge Bouillon etwas anpassen. Was die Wildkräuter betrifft, kann man hier bestimmt noch viel kreativer sein. Ich könnte mir vorstellen, dass etwas Gundermann im Risotto auch sehr fein schmeckt. Ausserdem schmeckt es bestimmt auch sehr gut mit etwas veganem Reibkäse, den könnte man bereits während dem Kochen hinzufügen oder erst am Schluss darüber geben. In der Migros gibt es zum Beispiel den Simply V Pastagenuss, welcher meiner Meinung nach wirklich einen sehr feinen Geschmack hat.


Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Risotto mit Löwenzahn

Löwenzahn-Risotto


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

keine Bewertungen

  • Autor: Wundersprosse
  • Zeit total: 50 Minuten
  • Portionen: 4 1x
  • Ernährung: Vegan

Zutaten

Menge

350g Risotto

900ml – 1000ml Bouillon

150g Löwenzahn (Blätter, Knospen, Wurzeln)

35g Bärlauch

1 kleine Zwiebel oder Schalotte

Etwas Olivenöl

Etwas grobes Meersalz

1TL Pfeffer

1TL Kurkuma

2EL Hefeflocken


Zubereitung

  1. Löwenzahn und Bärlauch fein zerkleinern und zur Seite stellen
  2. Zwiebel fein zerkleinern und im Olivenöl kurz dünsten
  3. Löwenzahn und Bärlauch hinzufügen und kurz dünsten bis alles etwas zusammenfällt
  4. Reis hinzufügen und kurz dünsten
  5. Ca. 500ml Bouillon hinzufügen und zugedeckt zum kochen bringen
  6. Auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 15 – 20 Minuten kochen lassen, regelmässig rühren und immer wider etwas von der Bouillon hinzufügen und vermengen
  7. Zum Schluss Hefeflocken, Pfeffer, Kurkuma und nach Belieben etwas grobes Meersalz hinzufügen und alles vermengen

Notizen

Utensilien:
– Grosser Kochtopf
– Küchenwaage
– Messbecher
– Schneidebrett

  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Kategorie: Rezepte mit Wildkräutern, Vegane Hauptgerichte, Risotto Rezepte
  • Methode: Kochen
  • Küche: Wildkräuter Küche

In den Rezepten erwähnte Marken / Supermärkte / Shops und der gleichen sind nicht mit bezahlter Werbung verbunden. Aber vielleicht für Leute aus der Region Winterthur interessant – deshalb die Erwähnungen.

Weitere Rezepte

Deine Meinung zum Rezept…

Teigrädchen

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star