Torta Te Lu Niculinu

 

200ml Sojarahm
250ml Kokosmilch
4g Agar Agar
300g Kokosjoghurt
260g Bananen (2 – 3, am besten nicht zu reife Bananen verwenden) 140g Erdbeeren
4EL Agavendicksaft
2Msp Vanille Pulver

Tortenform ø 18cm
Kochtopf
Schwingbesen
Schüssel
Handmixer
Teigschaber

40 Minuten / passiv: 24 Stunden

6 – 8 Stück

1. Sojarahm und 1 Msp Vanille aufschlagen und kurz in den Kühlschrank stellen
2. Die Bananen längs halbieren, zu ca. 2 – 3 cm grossen Stücken zerkleinern und den Tortenboden damit belegen (Das muss nicht perfekt sein, ab und zu ein paar Löcher zwischen den Bananen sind kein Problem)
3. Kokosmilch, 2EL Agavendicksaft, Agar Agar und 1 Msp Vanille in einen Kochtopf geben, auf hoher Stufe aufkochen und mit dem Schwingbesen ständig rühren. Danach auf niedrige – mittlere Stufe stellen und für 1 – 2 Minuten mit dem Schwingbesen ständig rühren, 5 Minuten auskühlen lassen
4. In der Zwischenzeit den Sojarahm aus dem Kühlschrank nehmen und zusammen mit dem Kokosjoghurt und 2EL Agavendicksaft in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut vermengen
5. Die nun etwas ausgekühlte Kokosmilch und das Sojarahm-Kokosjoghurt-Gemisch mit dem Handmixer vermengen, über die Bananen in die Tortenform geben und mit einem Teigschaber alles gleichmässig verteilen
6. Die Torte für 24 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen
7. Vor dem Servieren aus der Form trennen, die Erdbeeren nach Belieben zerkleinern und auf der Torte verteilen (Die Torte lässt sich am besten von der Form trennen, wenn Du mit einem Messer zwischen Form und Torte entlangfährst und danach die Form langsam öffnest)
8. Am besten innerhalb von 1 – 2 Tagen konsumieren

Einkaufsliste

 

Dir gefällt dieses Rezept? Cool 😎
Dann teile es mit deinen Freunden! 💚
Möchtest Du etwas loswerden? Teile es uns mit! 👇

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert