Wildgemüsewähe

 

270g Dinkelkuchenteig (rund & vegan)
Das gekochte Wildgemüse von Angelo’s Wildgemüsebouillon N°2 (sollten ca. 230g sein)
500ml Kokosmilch
3EL Hefeflocken
1TL Kurkuma
1TL Pfeffer körnig
1TL grobes Meersalz
5EL Maizena

Kochtopf
Wähenform 24cm ø
Schwingbesen
Küchenwaage
Messbecher
Gabel
Esslöffel
Teelöffel
Backpapier

aktiv: 35 Minuten / passiv: 30 Minuten

1. Den Kuchenteig in die mit Backpapier belegte Wähenform drücken, den Rand etwas formen und mit der Gabel den Boden etwas einstechen
2. Kokosmilch, Hefeflocken, Kurkuma, Pfeffer und grobes Meersalz in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen zum Kochen bringen
3. Kochtopf vom Herd nehmen, Maizena hinzufügen und gut vermengen
4. Wildgemüse hinzufügen und nochmals kurz vermengen
5. Den Guss in die Wähenform geben und 10 Minuten etwas auskühlen lassen
6. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C / Umluft auf unterster Rille 30 Minuten backen
7. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten auskühlen lassen, damit die Wildgemüsewähe etwas fest werden kann

4 bescheidene Portionen

Einkaufsliste

 

Dir gefällt dieses Rezept? Cool 😎
Dann teile es mit deinen Freunden! 💚
Möchtest Du etwas loswerden? Teile es uns mit! 👇

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert