Granatapfel-Streuselmuffins

Schwingbesen
Mehl
^

30. Januar 2024


Diese Granatapfel-Streuselmuffins sind:

  • vegan
  • einfach
  • relativ schnell zubereitet
  • auch lecker mit anderen Beeren z.B. Heidelbeeren / Himbeeren
Granatapfel-Streuselmuffins Rezept
Streuselmuffins mit Granatapfel

Zutaten

Um die Granatapfelkerne aus der Schale zu bringen schneide ich immer oben und unten (wie man das bei einer Melone macht) etwas ab. Danach nur noch den Seiten entlang etwas einschneiden und schon kann man den Granatapfel leicht öffnen.

Für den Teig habe ich Rapsöl verwendet, ein anderes relativ neutrales Öl wie zum Beispiel Sonnenblumenöl funktioniert auch. Ich habe auch schon mit Olivenöl gebacken, aber das schmeckt leicht im Teig.

Als Pflanzenmilch habe ich hier Hafermilch verwendet. Mandelmilch oder was auch immer Du am liebsten magst geht bestimmt auch. Zum Backen verwende ich ausserdem oft selbstgemachte Hafermilch.

Für den Teig habe ich Rohrzucker verwendet, ich denke es sollte auch mit Birkenzucker funktionieren – ich habe schon oft mit Birkenzucker gebacken und habe den auch 1:1 ersetzt. Bei den Streuseln bin ich mir jedoch nicht sicher ob das funktioniert, das müsste man ausprobieren.

Wie aufbewahren

Ich würde die Muffins im Kühlschrank in einem Tupperware aufbewahren. Wenn sie nicht in den nächsten paar Tagen konsumiert werden, würde ich sie einfrieren. Danach kann man die Muffins im Ofen einfach nochmals kurz aufbacken (150°C / Umluft ca. 5 Minuten bzw. bis sie etwas warm und aufgetaut sind). Werden sie etwas dunkel, einfach den Ofen etwas runter schalten.

Granatapfel-Streuselmuffins vegan

Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Granatapfel-Streuselmuffins vegan

Granatapfel-Streuselmuffins


  • Author: Wundersprosse
  • Zeit total: 50 Minuten
  • Portionen: 12 Stück 1x
  • Ernährung: Vegan

Zutaten

Portionen anpassen

Zutaten Teig:

50ml Rapsöl (oder Sonnenblumenöl)

100g Rohrzucker

50g Apfelmus

2TL Apfelessig

1TL Vanille Bourbon

200ml Hafermilch

220g helles Dinkel Mehl

2TL Backpulver

1TL Natron

100g Granatapfelkerne

Zutaten Streusel:

100g helles Dinkel Mehl

60g Margarine oder vegane Butter

60g Rohrzucker


Zubereitung

Zubereitung Granatapfel-Streuselmuffins:

  1. Rapsöl, Rohrzucker, Apfelmus, Apfelessig und Vanille Bourbon in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer vermengen
  2. Hafermilch, helles Dinkel Mehl, Backpulver und Natron hinzufügen und mit dem Handmixer gut vermengen
  3. Granatapfelkerne hinzufügen und mit dem Handmixer vermengen
  4. Das Muffinblech mit etwas Öl oder Margarine einfetten (oder Back-Papierformen verwenden) und den Teig gleichmässig verteilen
  5. Die Streusel darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C / Umluft auf unterster Rille ca. 20 Minuten backen

Zubereitung Streusel:

  1. Helles Dinkel Mehl, Margarine und Rohrzucker in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer zu feinen Krümeln vermengen
  2. Mit den Händen zu etwas gröberen Streuseln kneten

Anmerkungen

Utensilien:
– Schüssel
– Küchenwaage
– Messbecher
– Handmixer
– Muffinblech
– Teelöffel

  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Kategorie: Vegane Desserts
  • Methode: Backen

Keywords: vegane desserts, vegan backen, streusel, streusel muffins, granatapfelkerne, vegane rezepte

In den Rezepten erwähnte Marken / Supermärkte / Shops und der gleichen sind nicht mit bezahlter Werbung verbunden. Aber vielleicht für Leute aus der Region Winterthur interessant – deshalb die Erwähnungen.

Weitere Rezepte

Deine Meinung zum Rezept…

Teigrädchen

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star